Das Anti-Blamier-Programm (ABP) für Kinder

(Kernzielgruppe 4./5. – bis 7. Klasse)

Ein außergewöhnliches Konzept zur Förderung der sozialen Kompetenz und Toleranz

Dieses Programm wurde speziell für die Belange und Bedürfnisse des Schulalltags erstellt sowie auf das Verständnis der Kinder und Jugendlichen in dieser Altersstufe abgestimmt. Es enthält wertvolle Hinweise und wichtige Tipps für das angenehme und zeitgemäße Umgehen miteinander innerhalb und außerhalb der Schule. Es basiert auf den aktuellen Empfehlungen des Arbeitskreises Umgangsformen International.

Das „Anti-Blamier-Programm“ umfasst 16 jeweils in sich abgeschlossene Themengebiete rund um die respektvolle und wertschätzende Kommunikation. Es kann sowohl als kontinuierlicher Unterricht, zum Beispiel an Ganztagsschulen, als auch in Einzelelementen an Projekttagen und bei speziellen Veranstaltungen eingesetzt werden.

Die Vermittlung moderner Umgangsformen und sozialer Kompetenz wird durch viele Lernspiele und häufige Gruppenarbeit sowie Wiederholungsteile erleichtert. Visuell wird der Lernprozess durch Powerpoint-Präsentationen unterstützt, die sich dank der Altersgruppe angemessenen, interessanten Animationen vom sonstigen Unterrichtsstil auf eine für die Kinder und Jugendlichen ungewöhnliche und ansprechende Art abheben. So können ihnen die wichtigen sozialen Hintergründe ohne erhobenen Zeigefinger auf spielerische Art und dennoch nachhaltig nahe gebracht werden.

Das „Anti-Blamier-Programm“ ist eine geschützte Marke des Swinging World e. V. für den Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband (ADTV) e. V.

Die hohe Qualifikation der ADTV- geprüften Tanzlehrerinnen und Tanzlehrer ist in den Kultus-Ministerien bestens bekannt. Der ADTV ist außerschulischer Kooperationspartner in bereits 14 Bundesländern. Um eine höchstmögliche Qualitätssicherung zu garantieren, sind nur die Mitglieder für die Vermittlung dieses Programms qualifiziert, die mehrere spezielle Intensiv-Seminare absolviert haben.  Sie wurden von Inge Wolff, die das Programm zusammen mit der Präsidentin des ADTV erstellt und seitdem kontinuierlich auf den neuesten Stand gebracht hat, geschult.

So kann zum einen eine Unterstützung und Entlastung der Lehrenden an allgemein bildenden Schulen und besonders an Ganztagsschulen erreicht werden. Zum anderen trägt das Programm dazu bei, den Schulalltag zu entstressen, Aggressionsabbau zu fördern, und somit das gesamte Lernklima angenehmer werden zu lassen.

Am Ende des erfolgreich besuchten Kurses  „Anti-Blamier-Programm“ erhalten die Kinder das Zertifikat „Zeitgemäße Umgangsformen“, das später eine positive Ergänzung der Bewerbungsunterlagen bei der Praktikums- oder Arbeitsplatzsuche werden kann. 11150 2 ADTV Tanzschule Bäulke Inh.: Udo Schubert Dieburger Straße 234 64287 Darmstadt 19010 2 Some Simple Steps Die Tanzschule GmbH Dr. Emil-Brichta-Straße 7 94036 Passau

ADTV Tanzschulen mit Anti-Blamier-Programm

ADTV Tanzschule Brenner
Wachaustr. 1
70469 Stuttgart
http://www.tanzschule-brenner.de

Für Kinder